Wer nicht jeden Tag etwas für seine Gesundheit aufbringt, muss eines Tages sehr viel Zeit der Krankheit opfern.

Sebastian Kneipp

Therapien

Folgende Therapien bieten wir an:

Bobath

Das entwickelte Konzept richtet sich an Patienten mit Störungen des Zentralen Nervensystems, sensomotorischen Auffälligkeiten, kognitiven Beeinträchtigungen und vor allem ist es auf Schlaganfallpatienten übertragen worden.

Weiterlesen...

Elektrotherapie

Die Elektrotherapie ist die therapeutische Anwendung von verschiedenen Stromformen mit dem Ziel der Durchblutungsförderung, Entzündungshemmung, Schmerzlinderung oder Aktivierung der Muskelaktivität.

Weiterlesen...

Fußreflexzonen-Behandlung

Die Fußreflexzonen-Behandlung beschäftigt sich mit am Fuß festgelegten Zonen (nach W. Fitzgerald), die in einem Bezug zum menschlichen Körper stehen und über die eine positive Beeinflußung bei Störungen oder Erkrankungen erreicht werden kann, wobei ihr Wirkmechanismus in der im Menschen vorhandenen Selbstheilungs-, bzw. Regenerationskraft begründet liegt.

Weiterlesen...

Kiefergelenkfunktionsstörungen

Zur Therapie vielfältiger orthopädischer Krankheitsbilder ist die Untersuchung und Behandlung der Kiefergelenke im Dialog zwischen Zahnärzten und Physiotherapeuten oft nicht mehr weg zu denken.

Weiterlesen...

Kinesio-Taping

Die Kinesio-Taping-Methode wurde vor ca. 30 Jahren von Japanischen Arzt und Chiropraktiker KENZO KASE erstmalig entwickelt. Ein eigens von ihm entwickeltes Tapematerial und die von ihm beschriebenen Anwendungstechnik nutzen den körpereigenen Heilungsprozess des Menschen.

Weiterlesen...

Krankengymnastik am Gerät

Bei der Gerätegestützten Krankengymnastik findet die Durchführung der Übungen unter der Berücksichtigung der Trainingslehre an medizinischen Trainingsgeräten (Seilzüge, medizinische Krafttrainingsgeräte, Fahrradergometer etc.) statt.

Weiterlesen...

Lymphödeme / Lymphdrainage

Das Lymphgefäßsystem ist genauso bedeutend wie das Blutgefäßsystem und stellt die Entsorgung des Gewebes und damit der einzelnen Zellen sicher. Es ist als Transportsystem angelegt jedoch anders als beim Blutkreislauf handelt es sich beim Lymphgefäßsystem um eine Einbahnstraße.

Weiterlesen...

Manuelle Therapie

Manuelle Therapie ist eine spezielle Form der Physiotherapie. Diese Therapieform befasst sich vor allem mit dem gezielten Untersuchen und Behandeln von Schmerzen und Problemen im Gelenk-, Muskel- und Nervensystem.

Weiterlesen...

Massage

Die Massage ist ein anerkanntes Heilmittel zur Behandlung schmerzhafter Muskelverspannung und deren Folgebeschwerden wie z. B. Kopfschmerz und Stress bedingte Erschöpfungssyndrome.

Weiterlesen...

Physiotherapie/Krankengymnastik

Ist ein nach der ärztlichen Prognose verordnetes, aus vielen unterschiedlichen Therapieformen bestehendes Heilmittel, welches das Ziel hat, die größtmögliche Bewegungs- und Funktionsfähigkeit im körperlichen (=somatischen) und im Geistigen (=psychischen) Sinne eines Menschen bei erhalten oder wiederherstellen.

Weiterlesen...

PNF

Steht für propriozeptive neuromuskuläre Faszilitation. Es ist eine dreidimensionale Behandlungsmethode für Störungen im neuromuskulären System. Durch Stimulierung der Propriozeptoren (Empfangs- und Aufnahmeeinrichtungen der Tiefensensibilität) wird das System von Nerven und Muskeln derart aktiviert, dass Bewegungsmuster angebahnt bzw. unterstützt werden.

Weiterlesen...

Schlingentisch

Die Therapie im Schlingentisch dient vornehmlich der Entlastung verschiedener Körperteile. So ist es möglich die Eigenschwere der Extremitäten oder des Rumpfes aufzuheben, sodass Bewegungen schon mit minimalen Kraftaufwendungen möglich sind (ähnlich Bewegungsbad).

Weiterlesen...

Spinale Therapie nach McKenzie

Die Spinale Therapie ist von Robin McKenzie (Neuseeland) entwickelt worden und kam erst in den 90er Jahren nach Deutschland. Es handelt sich um eine Behandlungsmethode bei der auf recht einfache Weise getestet wird, ob die Ursache des Rückenschmerzes im Rücken liegt.

Weiterlesen...

Sportsphysiotherapie

Die Sportphysiotherapie dient der Prävention und der Behandlung von Fehl- und Überlastungen bzw. Verletzungen beim Sport. Die Beanspruchungen der knöchernen und muskulären Strukturen im Leistungssport sind extrem hoch.

Weiterlesen...

Thermotherapie

Neben der schmerzlindernden und abschwellenden Wirkung bei akuten Verletzungen wie Zerrungen oder Prellungen wird Kälte auch bei Überlastungssymptomatik (Sehnenscheid- oder Schleimbeutelentzündung) eingesetzt.

Weiterlesen...